DfT Family: Camilla Salgaard @ Vancouver Fashion Week

Die DfT-Finalistin des letzten aus dem letzten Jahr, Camilla Salgaard macht erfolgreich weiter! Erst kürzlich hat sie sich auf eine lange Reise begeben: nach Kanada!

Camilla machte sich auf den Weg raus aus Europa nach Vancouver in Kanada, um dort ihre gefeierte Kollektion in Schwarz zu präsentieren. Sie wurde eingeladen, um ihre Kollektion während des internationalen Tages der Vancouver Fashion Week zu zeigen – dem Top-Event in Kanada, das aufstrebende sowie etablierte Designer gleichermaßen präsentiert. Immer auf der Suche nach den nächsten, It-Designern dieser Welt, die rund um den Globus gefunden werden, in verschiedenen Ländern und auf verschiedenen Shows. So haben die Initiatoren schließlich ein Auge auf Camilla Salgaard und die Kollektion, die sie während der Awardshow im Juli zeigte, geworfen. Und hier beginnt die großartige Geschichte.

Cheyenne Dress by Camilla Salgaard

Bild 1 von 14

“Ich weiß, dass einige Initiatoren der Vancouver Fashion Week meine Arbeit bereits kannten, da sie meine Karriere verfolgt haben. Und ich wusste, dass der Vorsitzende der Fashion Week, Jamal Abdourahman Designer von überall auf der Welt auf dem Laufsteg haben wollte”, erklärt Camilla, wenn man sie nach der Einladung zur Show fragt. Und wie es nun einmal sein sollte, war sie eine der glücklichen, die für die Show internationaler Designer ausgewählt wurde. Vielleicht war es ihr skandinavisches Design – minimalistisch aber mit einem großen Sinn für die Details – das bereits die Jury um Marc Jacobs davon überzeugte, sie im Jahr 2012 unter die Top 5 zu wählen.

Samstag, der 23. März war der Tag der internationalen Show. Die Sitzreihen waren voll und das Publikum gespannt. Showtime für Camilla! Im Takt der Musik trat das erste Model auf den Catwalk und schritt den Laufsteg langsam auf und ab, stoppte am Ende bis Model Nummer zwei bei ihr war. Perfekt synchron liefen beiden zurück. Mit Model Nummer drei wurde das ganze etwas schneller und die Models liefen den Catwalk etwas dynamischer und mit abgehackteren Bewegungen entlang. “Meine Kollektion ist feminin aber auch vergleichsweise dramatisch, also wollte ich, dass die Choreographie dazu passt. Meine Idee war es, einen mondänen und atemberaubenden Anfang für die Show zu kreieren, indem die ersten beiden Models fast in Zeitlupe laufen. Danach wollte ich die Power der Show erhöhen, indem die anderen Models schneller und im Takt der Musik auf und ab laufen”, erklärt Camilla ihre Idee hinter der Show.

Die Planung der Show hat Camilla selbst übernommen – von der Reihenfolge der Models bis hin zur Choreographie. Dafür hatte sie tolle Unterstützung vom Team der Vancouver Fashion Week. Am Dienstag, den 19. März, nahm die aufstrebende Designerin an der Eröffnungsgala teil, während der alle internationalen Designer der Presse vorgestellt wurden. Während dem Rest der Woche war sie mit so einigen Vorbereitungen beschäftigt: zum Beispiel mit dem DJ nach der richtigen Musik suchen und Fittings mit den Models. “Ich sah  alle Models vor mir aufgereiht und für mich auf und ab laufen, danach konnte ich die Models für meine Show auswählen”, erinnert sich Camilla “Es gab außerdem eine Probe, bei der ich meine Choreographie auf die Musik abstimmen konnte, was mich am Ende darin bestätigte, dass ich im Bezug auf Musik und Choreographie die richtigen Entscheidungen getroffen hatte.” Fertig und bereit zur Show! “Alles verlief reibungslos und ich war sehr zufrieden mit der Show. Sie hatte den Rhythmus nachdem ich gesucht hatte und ich bekam so tolle Resonanz danach. Ich könnte nicht glücklicher sein!”

Vancouver Fashion Week war ein weiteres, unglaubliches Erlebnis für Camilla Salgaard und den DfT, der sie zu diesem Erfolg unterstützt hat!

 

TwitterFacebookDeliciousGoogle Bookmarks

Hinterlasse einen Kommentar


* Pflichtfelder


vier × 2 =