Zac Posen – Schirmherr 2015

Zur Person

 

Mit seiner gleichnamigen Kollektion präsentierte Zac Posen 2001 seine Vorstellung von modernem amerikanischem Glamour, für die er Haute-Couture-Technik mit beeindruckender Innovation vereinte. In dieser Kollektion, die in seinem New Yorker Atelier entstand, geht legendärer Hollywood-Glanz Hand in Hand mit großstädtischer Sachlichkeit. Seine Mode unterstreicht die natürlichen Formen der Frau und macht es ihr möglich, sich als starke Persönlichkeit aufs Verführerischste in Szene zu setzen.

Zac Posen, der in New York aufgewachsen ist, schlug schon früh die Designerlaufbahn ein. Mit 16 besuchte er die Parson’s School of Design; es folgte ein Studium an der Central Saint Martins University in London. Sein markanter Stil sicherte ihm in der Presse, im Einzelhandel und unter Kunden gleichermaßen schnell eine Anhängerschaft. Bereits zwei Jahre nach Vorstellung seiner ersten Kollektion wurde er vom CFDA mit einer der renommiertesten Auszeichnungen bedacht, dem Swarovski Perry Ellis Award for Womenswear. Schnell gelang es ihm, seine Position als einer der überragendsten amerikanischen Modeschöpfer zu festigen.

Heute hat sich Zac Posen weltweit einen Namen für sein handwerkliches Können, seine anatomische Konstruktion und Textilverarbeitung gemacht. Seine Entwürfe für Alltags- und Geschäftsmode und Abendkleider zeichnen sich durch kühne Raffinesse, verführerische Weiblichkeit und auffälligen Glamour aus. Seine Mode wird von prominenten Frauen wie Uma Thurman, Präsidentengattin Michelle Obama, Gwyneth Paltrow und Naomi Watts häufig auf dem roten Teppich getragen.

Zu seinen Kollektionen, die mittlerweile auch Handtaschen, Accessoires und Brillen umfassen, gehören heute Zac Posen, ZAC Zac Posen und Z Spoke Zac Posen. Sie werden in führenden Kaufhäusern und Fachgeschäften angeboten, darunter Bergdorf Goodman, Neiman Marcus, Saks Fifth Avenue, Barney’s New York, Harvey Nichols und Seibu. Im Oktober 2013 stieg Zac Posen mit der Einführung der Kollektion Truly Zac Posen, die seit Februar 2014 im Handel ist, in Partnerschaft mit David’s Bridal ins Brautmodegeschäft ein. Im September 2014 verschaffte er sich in Zusammenarbeit mit Kenmark Optical Zugang zum Brillensegment. Im Sommer 2014 gab Zac Posen seine neueste Zusammenarbeit als Creative Director von Brooks Brothers bekannt.