Lara Krude


Lara
Krude

Fanni
Varga

Fatima
Danielsson

Lisa
Haas

Marcella
Lobo

Zur Person

Nachname: Krude
Vorname: Lara
Universität: HAW Hamburg – University of Applied Sciences
Studiengang: Fashion Design
Wohnort: Hamburg

Der Drang, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, liegt in der Familie von Lara Krude. Ihrem Großvater, einem Maßschneider für Herrenanzüge, ist ihre Kollektion „Was bleibt.“ gewidmet. Als Ausgangspunkt für ihre Entwürfe hatte die Absolventin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg nach alten Stoffen und Schnittmustern von ihm gesucht – all seine Arbeiten waren da jedoch längst verloren. Aus dieser Leere hat Lara Krude schließlich eine melancholische Welt erschaffen, in der ein Mann ohne seinen Schneider leben muss. Asymmetrische Schnitte wie unterschiedlich lange Knopfleisten und Reverskragen unterstreichen die Unsicherheit dieses Mannes, der verlernt hat, wie man sich anständig anzieht. Hosen über dem Mantel. Pyjama über dem Jackett. Mantel über Mantel. Die einzelnen Kleidungsstücke hat die 29-jährige Nachwuchsdesignerin dabei so dekonstruiert, dass sie das Wissen des traditionellen Handwerks, das Wissen ihres Großvaters, offenlegen.

Designer's message

Meine Kollektion ist besonders, weil es … . „was bleibt.“ ist speziell, weil es mir wichtig ist … aber ebenso vergangene Traditionen zu berücksichtigen.

Designer